Entstehung meiner 2. Modellbahnanlage

Anfang 2003

Wie auf dem Bild zu erkennen, habe ich nur recht wenig Platz in meiner Wohnung für die Modellbahn. Daher habe ich mich für eine Plattengröße von 2,20m x 1,10 m entschieden, da hier dann doch noch einiges an Leben unter zu bringen ist. Den Wechsel auf Spur Z oder N habe ich abgelehnt, da hier so nette Spielereien wie das Car-System bislang nicht möglich waren.

Hier steht die Grundplatte dann schon auf dem fahrbarem Untergestell, auch der Schattenbahnhof mit seinen 2 Kreisen ist bereits angelegt. Im Hintergrund ist das Gleiswendel...

... zu erkennen, welches später vom Schattenbahnhof aus auf die Anlage führt.

April 2003

 Das eigentliche Gelände der Anlage wird später auf die hier verbauten Spanten aufgebaut.

Zwischen den Spanten befinden sich 2 Lichtschranken, über die zu erkennen ist, wann sich 2 Wagons über einem Entkuppler befinden.

Mai 2003

Nun hat es einen mächtigen Schritt getan, die später sichtbaren Gleise liegen bereits auf dem Speerholzunterbau. Jetzt heißt es erstmal wieder Weichen anklemmen, Fahrstrom in regelmäßigen Abständen einspeisen und aller Hand andere Kleinigkeiten.

August/September 2003

Hier ist nun auch schon ein Teil des Car-Systems zu erkennen, die Besonderheiten werden auf dieser Anlage wohl die Bushaltestelle und der Bahnübergang mit seiner automatischen Schrankenanlage sein.

Auf diesem Bild kann man nun auch schon erahnen, wie der Bahnhof zusammen mit der Bushaltestelle in die Anlage integriert sein wird.

Da das Car - System zwar eigentlich recht wenig Platz beansprucht, es aber trotzdem nicht in den Vordergrund der Anlage rutschen soll, befindet sich ein teil der Strecke im verborgenen. Hier geht es einmal unter die Anlage, und.....
hier geht es wieder an die Oberfläche. Das davor liegende Gleis wird vermutlich in einem Tunnel verschwinden, aber das zeigt sich in den nächsten Tagen (Wochen) wie es mit den einzelnen Höhen auskommt.

Oktober/November 2003

Obwohl ich eigentlich nur wenig Zeit habe, an meiner Anlage zu arbeiten, muss ich sagen, das sich in den letzten Wochen doch wieder einiges getan hat. So ist nun die Hauptstrecke des Car-Systems fertig.

Auch der hintere linke Teil ist bereits eingegipst und das erste Tunnelportal hat bereits eine Anprobe hinter sich.

Ich denke es ist zu erkennen, das zwischen der Car-System-Strecke und den Schienenkreis ein Abstellgleis entstehen wird

Dezember 2003

Mittlerweile sind schon die erste Stellflächen für die Häuser auf der rechten Anlagen Seite erstellt.

Rechts im Bild ist der Tunnel für das Faller-Car-System zu erkennen. Hierzu habe ich ein ......

..... halbes 100er Kunststoffrohr genommen, welches von innen mit Mauerdekor verkleidet wurde.

Nun ist auch schon zu erkennen, welche Häuser im rechten Anlagenteil später stehen werden

Im Jahre 2004 sind noch einige Kleinigkeiten passiert, bis ich dann im Juni dieses Projekt
gänzlich eingestellt habe, da wir im Begriff waren umzuziehen.
Nun in unserem Eigenheim habe ich deutlich mehr Platz,

aber leider fehlt mir im Moment der erste Schritt, neu anzufangen