Meinen ersten Käfer habe ich im Mai 1993 erworben und Anfang September 1993 dann auf die Straße gerbracht. Im September 1995 habe ich ihn dann leider verkauft.



Juni 2012
Nachdem ich fast 6 Jahre den Käfer vom Freund meiner Schwester pflegen durfte, hat der kleine Mexicaner nach 2 jahren intensiver Bearbeitung des bisherigen Eigentümers den Besitzer gewechselt. Zulassung auf meinen namen erfolgte genau 28Jahre nach Erstzulassung.




keine 2 Monate später siehts dann so aus :-)
- ATS Classic
- Scheibenbremse an VA
- VVA von Tafel
- keine Schonbezüge mehr

 
 

mittlerweile wurde auch die "Höhe" an der Hinterachse korrigiert, Bilder kommen evtl. noch vorm Winter.

November 2012
- Umbau auf 1600er AS Motor, mit TSZH-Zündung und revidiertem SOLEX-Vergaser

Platz ist zwar knapp bemessen, aber reicht!! Wenn man bedenkt, das der (ex.) Mustang meines Bruders gerade mal rein passte, ist nen Käfer doch was feines.

Herbst 2014
entstand dann dieses Bild vom Motorraum, wie zu erkennen schon mit der CSP-Super-Cometition in Edelstahl drunter

 


Die Halterungen wurden nicht wie im Bausatz von CSP enthalten verwendet. Mit den CSP-Haltern
werden die beiden Schalldämpfer links und rechts an den Endspitzen befestigt. Bei der Street-Sport von Ahnendrop wird die Anlage mittels Schellen in sich fixiert. So habe ich es dann auch mit CSP-Anlage gemacht.

 
Vorne jeweils links und rechts an den Heizbirnen mittels Edelstahl-Laschen runter zum Rohr vor den Schalldämpfern.


Hinten gings vom Fächerkrümmer ebenfalls mttels Schellen runter zum Rohr hinter dem Schalldämpfer.

November 2014
1,5l-Zusatzölsumpf montiert